Beendet
Kölner Haie
3:4 n.P.
0:32:01:00:0
EHC Red Bull München
Kölner Haie
München
n.P.
  • Trevor Parkes
    Parkes
    2.
  • Maximilian Daubner
    Daubner
    3.
  • Frank Mauer
    Mauer
    4.
  • Morgan Ellis
    Ellis
    32.
  • Alexander Sulzer
    Sulzer
    32.
  • Alexander Oblinger
    Oblinger
    43.
Spielort
Lanxess Arena
Zuschauer
9.456
65
19:50
Fazit:
Der Extrapunkt geht nach München! Der Meister gewinnt ein hochklassiges Match bei den Kölner Haien mit 4:3 im Penaltyschiessen. Zuvor war es in der Lanxess-Arena hin und her gegangen. Die Gäste hatten blitzschnell mit 3:0 geführt, doch die Domstädter konnten sich zurückkämpfen und in die Verlängerung retten. Hannibal Weitzmann kam nach drei Minuten für Gustaf Wesslau ins Kölner Tor, zeigte eine überragende Leistung und blieb ohne Gegentreffer. Nur der letzte Penalty von Maximilian Kastner rutschte dem Youngster unglücklich durch. Für beide Mannschaften geht es am Mittwoch in der Liga mit Heimspielen weiter. Die Haie haben dann Nürnberg zu Gast, München empfängt Krefeld. Tschüss aus Köln und noch einen schönen Sonntag!
65
19:42
Spielende
65
19:42
Penalty verwandelt
EHC Red Bull München -> Maximilian Kastner
65
19:42
Penalty verschossen
Kölner Haie -> Morgan Ellis

Ellis hämmert die Scheibe an den Pfosten!
65
19:41
Penalty verschossen
EHC Red Bull München -> Mark Voakes
65
19:41
Penalty verschossen
Kölner Haie -> Mike Zalewski
65
19:40
Penalty verschossen
Kölner Haie -> Jason Akeson

Akeson wählt einen langen Anlauf und scheitert eher harmlos an Aus den Birken.
65
19:39
Penalty-Schiessen
65
19:39
Ende Verlängerung
65
19:39
Hannibal Weitzmann rettet die Hausherren ins Penaltyschiessen! Grandiose Vorstellung des Kölner Youngsters.
64
19:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sebastian Uvira (Kölner Haie)
Clever ist anders! Uvira hakt von hinten gegen Ehliz und muss in die Box. München die letzten 101 Sekunden in Überzahl!
64
19:35
Wieder Weitzmann! Der junge Kölner Goalie pariert gegen den alleine heranrauschenden Boyle!
63
19:35
Die Kräfte schwinden auf beiden Seiten jetzt doch merklich. Wie Konstruktives kommt hier nicht mehr zustande. Gibt es noch den Lucky Punch?
61
19:33
Kaum ist Köln wieder komplett, setzt Zalewski zu einem Solo an, scheitert nach einem starken Move aber an Aus den Birken. Auf der Gegenseite zeigt Weitzmann eine Flugeinlage und fängt die Scheibe.
61
19:31
Beginn Verlängerung
60
19:31
Zwischenfazit:
Es geht in die Verlängerung! Wer hätte das nach fünf Minuten gedacht? Die Haie machen ein 0:3 weg und kämpfen sich gegen den Meister zurück zum 3:3. Die Gäste starten mit 23 Sekunden Überzahl in die Overtime. wer holt sich den zweiten Punkt?
60
19:30
Ende 3. Drittel
60
19:30
München drückt und drückt, die Haie verteidigen mit viel Leidenschaft und retten sich in die Overtime!
60
19:29
Der erste gute Abschluss kommt von Seidenberg, der Weitzmann von rechts mit einem Kracher prüft. Doch der junge Kölner Goalie bleibt fehlerfrei! Noch 53 Sekunden.
59
19:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Jones (Kölner Haie)
98 Sekunden vor Schluss gibts nochmal eine Strafe gegen die Haie! Jones muss wegen übertriebener Härte runter und die Gäste bekommen nochmal die Chance in Überzahl!
58
19:23
Viel Platz auf dem Eis, doch viel passiert nicht. Die zwei Minuten verstreichen schnell und ohne Aufregung und beide Teams sind wieder vollzählig. Es geht in die letzten zwei Minuten!
56
19:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Stajan (EHC Red Bull München)
Stajan gerät mit Pfohl aneinander und beide kassieren zwei Minuten wegen übertriebener Härte. Wir spielen vier gegen vier!
56
19:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Pfohl (Kölner Haie)
Übertriebene Härte
56
19:20
Die Haie sind wieder vollzählig.
56
19:18
Plötzlich die dicke Chance für Köln! Hospelt und Uvira laufen in Unterzahl ein Zwei-gegen-eins und Danny Aus den Birken lenkt die Scheibe gerade so am Kasten vorbei. Das war knapp!
55
19:17
München kommt sofort in die Powerplayformation und hält den Puck eine Minute lang im Kölner Drittel. Dann schliesst John Mitchell von aussen ab, Hannibal Weitzmann pariert erneut.
54
19:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Akeson (Kölner Haie)
Die Strafe kommt zur Unzeit für gerade stärker werdende Haie! Köln hat sechs Spieler auf dem Eis und Akeson sitzt die Strafe ab.
53
19:14
Diesmal kommen die Domstädter überhaupt nicht in Position und die zwei Minuten Überzahl vergehen ohne nennenswerten Abschluss. Parkes ist wieder da und München komplett. Noch sieben Minuten!
51
19:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Trevor Parkes (EHC Red Bull München)
Sechstes Powerplay für die Haie! Parkes muss wegen Beinstellens hinter die Scheibe.
50
19:09
Die roten Bullen haben die Intensität deutlich nach oben gefahren und wollen hier den Auswärtsdreier. Aber auch die Haie sind voll da und halten in der neutralen Zone intensiv dagegen. Es geht ins letzte Powerbreak des Tages!
48
19:06
München macht jetzt wieder mehr Druck nach vorne und nimmt den Kölner Kasten unter Beschuss. Hannibal Weitzmann fängt einen Kracher von Daryl Boyle runter und bleibt fehlerfrei!
45
18:59
Der Linesman muss unter dem Beifall der Fans auf der Trage vom Eis befördert werden und die Unparteiischen müssen nun hier im Drei-Mann-System weiterpfeifen. Welches Team kommt nach dieser Zwangspause wieder besser in die Partie?
45
18:56
Die Partie ist momentan unterbrochen, weil einer der Linesmen behandelt werden muss. Der Unparteiische war an der Bande eingequetscht worden und dann unglücklich auf den Hinterkopf gefallen. Wir wünschen schon mal gute Besserung.
43
18:53
Tor für Kölner Haie, 3:3 durch Alexander Oblinger
Ja! Zweiter Powerplaytreffer für die Haie in dieser Partie! Morgan Ellis bringt die Scheibe von der Blauen gen Tor. Der Schuss wäre wohl knapp vorbei gegangen, doch Alexander Oblinger fälscht ab und lenkt das Ding in die Maschen. Keine Chance für Aus den Birken!
42
18:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Shugg (EHC Red Bull München)
Wieder Powerplay Köln! Shugg muss wegen Hakens in die Box. Schlagen die haie nochmal zu?
41
18:46
Beginn 3. Drittel
40
18:31
Drittelfazit:
Es ist wieder Feuer drin in der Lanxess-Arena! Die Haie haben sich zurückgekämpft und liegen vor dem letzten Drittel nur noch mit 2:3 gegen den EHC Red Bull München hinten. Im ersten Abschnitt hatten die Hausherren drei Treffer in 70 Sekunden kassiert, im zweiten haben sie zwei Tore in 36 Sekunden erzielt. Ellis und Sulzer haben die Domstädter zurück in die Partie gebracht. Anschliessend waren die Gastgeber sogar dem Ausgleich nah, München konnte die Führung aber behaupten. Das werden sicher noch knackige 20 Minuten in Köln. Bis gleich!
40
18:26
Ende 2. Drittel
40
18:25
Derek Joslin verhindert mit vollem Einsatz und einem wahren Geistesblitz das 3:3! Vor dem eigenen Tor bekommt der Münchner liegend noch den Schläger an den Puck und verhindert den Querpass vor der Kiste.
38
18:22
Die Bullen haben sich berappelt finden jetzt auch offensiv wieder statt. Hannibal Weitzmann macht im Haie-Kasten allerdings weiter eine blitzsaubere Partie und fischt alles raus. Die Partie ist jetzt völlig offen und sehr temporeich unterwegs.
35
18:18
Die beiden Treffer haben den Gastgebern natürlich eine Menge neue Energie verliehen. Köln ist jetzt am Drücker! Oblinger steht plötzlich frei vor Aus den Birken, kann den EHC-Goalie aber nicht bezwingen.
32
18:14
Tor für Kölner Haie, 2:3 durch Alexander Sulzer
Und wie! Nur 36 Sekunden später schlagen die Gastgeber erneut zu! Über Hospelt kommt die Scheibe nach rechts zu Jones. Der passt im Slot quer, Sulzer hält den Stock rein und die Arena tobt!
32
18:12
Tor für Kölner Haie, 1:3 durch Morgan Ellis
Die Haie belohnen sich für ein intensives Powerplay! Etwas glücklich kommt die Scheibe an die Blaue zu Morgan Ellis, der im zweiten Versuch in den rechten Giebel trifft! Geht hier noch was für Köln?
30
18:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Keith Aulie (EHC Red Bull München)
Und es sietzt gleich der nächste Münchner ein. Aulie fuchtelt Pfohl mit dem Schläger im Gesicht rum und gesellt sich zu Eder. Fast zwei Minuten fünf gegen drei!
30
18:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Eder (EHC Red Bull München)
Jetzt dürfen die Haie mal ins Powerplay. Eder muss wegen Hakens raus.
28
18:03
Die roten Bullen spielen das hier im Stile eines amtierenden Meisters. Mit der klaren Führung im Rücken machen die Gäste nicht mehr als nötig, um sicher in Front zu bleiben und wirken dennoch stets in der Lage, einen Treffer drauflegen zu können.
25
18:01
Einmal durchatmen für die Kölner Haie! Die Gastgeber überstehen vier Minuten Unterzahl zu Beginn des Mittelabschnitts schadlos, weil ein Treffer von Kastner wegen hohen Stocks nicht anerkannt wurde. Köln ist wieder vollzählig und muss jetzt liefern, wenn hier noch was gehen soll.
23
17:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Pfohl (Kölner Haie)
Der nächste Hai sitzt ein. Pfohl muss wegen Beinstellens runter. Elf Sekunden fünf gegen drei für die Gäste!
21
17:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Oblinger (Kölner Haie)
Geht das schon wieder los? Wieder beginnt das Drittel mit einer frühen Kölner Strafe gegen Oblinger, der wegen Beinstellens raus muss.
21
17:52
Beginn 2. Drittel
20
17:37
Drittelfazit:
Klare Verhältnisse in der Lanxess-Arena! Der EHC Red Bull München führt nach einem furiosen Auftakt mit 3:0 bei den Kölner Haien, als es erstmals in die Kabine geht. Ganze 70 Sekunden haben die Gäste gebraucht, um Gustaf Wesslau im Kölner Kasten drei Dinger einzuschenken! Jeder Schuss war ein Treffer und nach vier Minuten lagen die Bullen mit drei Toren vorne. Wesslau wurde umgehend von Weitzmann ersetzt und die Domstädter im Anschluss stärker, doch Danny Aus den Birken ist weiter nicht zu bezwingen. Seit 200 Minuten ist der EHC-Goalie in der LIga nun auf fremdem Eis ohne Gegentreffer! Gleich gehts ins Mitteldrittel.
20
17:34
Ende 1. Drittel
19
17:31
Danny aus den Birken hat mal wieder einen guten Tag erwischt im Gehäuse der Gäste. Der Nationaltorhüter fischt alles raus, was in seinen Torkreis kommt und die Bullen überstehen auch dieses Unterzahlspiel unbeschadet. Die letzten zwei Minuten laufen.
16
17:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Bodnarchuk (EHC Red Bull München)
Vielleicht klappt es im zweiten Powerplay für die Haie. Bodnarchuk muss nach einem Stockschlag 120 Sekunden zuschauen.
15
17:28
Köln wird stärker und kreiert jetzt auch bessere Chancen! Alexander Oblinger wird auf die Reise geschickt, kann Danny Aus den Birken im EIns-gegen-eins aber nicht überwinden.
12
17:23
Die Gastgeber sind jetzt besser im Spiel und vor allem läuferisch endlich auf Augenhöhe. Gefährlicher wirken allerdings weiter die Gäste. Hannibal Weitzmann macht seine Sache im Kölner Tor bisher aber sehr ordentlich.
10
17:19
München verteidigt in Unterzahl wie immer sehr aggressiv und fährt über Voakes sogar einen Konter, der aber ohne Abschluss verebbt. Erst spät kommen die Haie in Position und zu Abschlüssen, können Danny Aus den Birken aber nicht gefährden.
8
17:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München)
Erstes Powerplay für die Haie! Seidenberg muss wegen Behinderung raus und Köln hat die Chance, in die Partie zurückzukommen.
6
17:14
Mittlerweile haben sich die Haie einigermassen berappelt und sind besser im Spiel. In der Halle ist es derweil noch immer totenstill und die Fans trauen ihren Augen noch immer nicht.
4
17:13
Nach drei Minuten und zehn Sekunden hat Gustaf Wesslau Feierabend! Der Kölner Goalie geht nach einer unglücklichen Auftaktphase runter und wird von Hannibal Weitzmann ersetzt. Zweites DEL-Spiel für den Kölner Ersatzmann.
4
17:08
Tor für EHC Red Bull München, 0:3 durch Frank Mauer
Was ist denn hier los? Auch der dritte Münchner Torschuss sitzt! Wieder schalten die Gäste flink um, vor dem Tor kommt der Querpass auf Frank Mauer und der netzt links oben zum dritten Mal ein!
3
17:08
Tor für EHC Red Bull München, 0:2 durch Maximilian Daubner
Auch bei Gleichzahl treffen die Bullen früh! München schaltet nach Scheibengewinn schnell um und Daubner trägt den Puck vorwärts. Hinter der Blauen zieht der Münchner ab, Tiffels fälscht ab und das Ding schlägt über Wesslaus Schulter ein. Unglücklich für den Haie-Goalie!
2
17:06
Tor für EHC Red Bull München, 0:1 durch Trevor Parkes
Und schon klingelt es im Kölner Kasten! Ein an sich harmloser Schuss von der blauen Linie wird erst von Uvira und dann auch noch von Parkes abgefälscht und wird so unhaltbar für Haie-Goalie Wesslau.
2
17:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Oblinger (Kölner Haie)
Gleich die erste Strafe gegen die Gastgeber! Oblinger muss wegen Stockschlags in die Kühlbox.
1
17:01
Spielbeginn
16:59
Die Lanxess-Arena ist bereit! Schiedsrichter und Spieler haben sich bereits auf dem Eis versammelt und warten mit heissen Kufen auf das erste Bully. Gleich gehts los!
16:48
Die Gäste haben in der Liga nach einer Serie von sieben Siegen am Stück zuletzt ein wenig den Faden verloren. Gegen Schlusslicht Schwenningen und zuletzt gegen Fischtown unterlagen die Bullen jeweils in der Overtime. Don Jackson gab sich vor der Reise ins Rheinland dennoch zuversichtlich. "Wir wollen zurückschlagen. Wir antworten normalerweise direkt auf negative Ergebnisse, das ist es, was uns zu einer Topmannschaft macht," sagte ein selbstbewusster Münchner Trainer.
16:35
Bei den Gastgebern ging es in den letzten Wochen auf und ab. Nach drei Niederlagen in Serie konnte Köln dreimal in Folge gewinnen. Es folgten wieder zwei Pleiten, ehe die Domstädter am Freitag mit einem 3:1 in Iserlohn zurück in die Erfolgsspur fanden. Vor dem Duell mit dem Meister plagen die Haie weiter Personalsorgen. Mit Marcel Müller, Moritz Müller, Frederik Tiffels und dem Ex-Münchner Steve Pinizzotto stehen Headcoach Peter Draisaitl gleich vier Stammkräfte nicht zur Verfügung.
16:31
Herzlich willkommen, liebe Eishockeyfreunde, zum 21. Spieltag der DEL! Die Kölner Haie haben heute den amtierenden Meister aus München zu Gast. Um 17 Uhr gehts los in der Lanxess-Arena!

Aktuelle Spiele

Beendet
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
19:30
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
19:30
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Beendet
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
19:30
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
19:30
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Beendet
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
19:30
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN483311742181:10972109
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC482923842167:10661103
3Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4818631173145:1252082
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4823221641135:127882
5ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4821611721146:141580
6Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4822221741138:1261279
7Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4819331751145:136975
8Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4818511833156:152472
9Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4816152402131:156-2562
10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4817212521148:155-760
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE4811822421132:159-2756
12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4814202633150:173-2352
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4813102455118:173-5551
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC489532911102:156-5445
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine290
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers250
3Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG220
4Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG200
Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim200
Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters200
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt200
10Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther190
12Iserlohn RoostersLean BergmannIserlohn Roosters180
Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim180
14Nürnberg Ice TigersBrandon BuckNürnberg Ice Tigers172
Nürnberg Ice TigersLeo PföderlNürnberg Ice Tigers170