Beendet
ERC Ingolstadt
2:4
2:10:10:2
Eisbären Berlin
Ingolstadt
Berlin
  • Brendan Ranford
    Ranford
    10.
  • Tyler Kelleher
    Kelleher
    12.
  • Patrick Cannone
    Cannone
    18.
  • Sean Backman
    Backman
    22.
  • Frank Hördler
    Hördler
    48.
  • André Rankel
    Rankel
    60.
Spielort
Saturn-Arena
Zuschauer
3.707
60
18:52
Fazit:
Die Eisbären Berlin bestätigen ihre aufsteigende Form und landen mit einem 4:2 in Ingolstadt den vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen! Nach zwei ausgeglichenen Dritteln gelangen die Gäste im Schlussabschnitt durch einige Strafen gegen Ingolstadt auf die Siegerstrasse und liessen sich vom Weg nicht mehr abbringen. Der ERC kämpfte tapfer, konnte aber den überragenden Kevin Poulin nicht mehr bezwingen und ein Empty-Netter sorgte letztlich für das Endresultat. Damit rücken die Eisbären in der Tabelle bis auf einen Zähler an die Panther heran, die auf Rang fünf bleiben. Für beide Teams geht es schon am Dienstag mit dem dritten Spiel innerhalb von vier Tagen weiter. Ingolstadt empfängt Iserlohn, Berlin hat Straubing zu Gast. Tschüss und noch einen schönen Sonntag!
60
18:48
Spielende
60
18:45
Tor für Eisbären Berlin, 2:4 durch André Rankel
Der Kapitän macht den Deckel drauf! Rankel haut an der Mittellinie einfach mal dazwischen, erobert die Scheibe und netzt übers halbe Spielfeld zum 4:2 ein.
60
18:45
Die Hausherren machen nochmal mächtig Druck und Berlin verteidigt mit vollem Einsatz.
59
18:45
Jetzt! 90 Sekunden vor Schluss ist der Kasten der Panther leer!
59
18:44
Reichen die Kräfte beim ERC? Die Gastgeber wirken platt und produzieren ein Icing. Wann geht Doug Shedden volles Risiko und nimmt Jochen Reimer vom Eis?
57
18:41
Ingolstadt hält den Druck auch bei Gleichzahl hoch und Berlin kommt kaum noch zu Entlastung. Dreienhalb Minuten bleiben den Hausherren noch, um zumindest die Overtime zu erzwingen.
55
18:39
Zumindest zeigen die Panther schon mal ihr bestes Powerplay am heutigen Tag. Kevin Poulin lässt aber selbst aus kürzester Dustanz keinen Puck mehr vorbei und hält die Führung fest. Ganz starker Auftritt vom Goalie der Gäste. Berlin ist wieder zu fünft.
53
18:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Noebels (Eisbären Berlin)
Jetzt dürfen auch die Hausherren mal wieder ins Powerplay! Noebels muss wegen Beinstellens auf die Bank. Schlägt das ERC-Überzahlspiel endlich zu?
50
18:32
Zehn Minuten sind noch zu spielen in der Saturn-Arena und die Panther suchen in diesem dritten Abschnitt weiter nach ihrer offensiven Linie. Die vielen Strafen haben den Spielfluss ziemlich gestört und der ERC muss sich erstmal wieder sortieren.
48
18:27
Tor für Eisbären Berlin, 2:3 durch Frank Hördler
In Überzahl klappt es wieder nicht für die Gäste, aber in dem Moment wo Greilinger zurückkommt, trifft Berlin! Aubry bringt die Scheibe aus dem Slot aufs Tor und Hördler stochert anschliessend den Abpraller über die Linie.
46
18:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Greilinger (ERC Ingolstadt)
Schon wieder ein Panther draussen! Greilinger sitzt wegen Hakens ein.
45
18:23
Weder in doppelter, noch in einfacher Überzahl bekommen die Gäste den Puck im Tor unter. Im Gegenteil: Als Garbutt zurück kommt gibt es die Riesenchance für die Panther. Der Kanadier setzt die Scheibe aber an den Pfosten.
43
18:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Garbutt (ERC Ingolstadt)
Nächste Strafe! Auch Garbutt muss wegen übertriebener Härte raus. Eine gute Minute doppelte Überzahl für die Eisbären!
43
18:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maury Edwards (ERC Ingolstadt)
Das nimmt den Panthern erstmal den Wind aus den Segeln. Edwards muss wegen Beinstellens in die Box.
43
18:16
Ingolstadt kommt besser rein in dieses finale Drittel in der Saturn-Arena! Cannone, Koistinen und Elsner feuern gen Poulin, doch die Scheibe will nicht rein. Berlin ist noch nicht so recht angekommen in diesem Drittel.
41
18:12
Beginn 3. Drittel
40
17:58
Drittelfazit:
Im zweiten Abschnitt geht es zwischen den Panthern und den Eisbären zunächst furios weiter und die Gäste markieren in Überzahl sofort den Ausgleich. Anschliessend lassen es dann aber beide Teams etwas ruhiger angehen und trotz einiger Strafen auf beiden Seiten will der Puck nicht mehr ins Tor. Es bleibt ein intensives und teils hochklassiges Spiel, das weiter auf Messers Schneide steht. Freuen wir uns auf spannende letzte 20 Minuten. Bis gleich!
40
17:55
Ende 2. Drittel
39
17:53
Allzu viel ist bisher nicht zu sehen vom besten Powerplay der Liga. Die Panther kommen kaum in Position, geschweige denn zu Abschlüssen. Und wenn dann ist da auch immer noch Kevin Poulin, der einen Schuss von Koistinen an den Pfosten lenkt. Berlin verteidigt das ziemlich problemlos und darf schon wieder aufstocken.
37
17:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sean Backman (Eisbären Berlin)
Nächste Strafe! Backman muss nach einem Beinstellen im gegnerischen Drittel eine Runde aussetzen.
37
17:48
Die Gäste spielen das in Unterzahl stark und halten die Scheibe lange in den eigenen Reihen. Erst eine halbe Minute vor Schluss kommen die Panther mal ordentlich ins Berliner Drittel, Poulin begräbt den Puck aber sicher und Berlin ist wieder vollzählig.
34
17:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jens Baxmann (Eisbären Berlin)
Der ERC ist wieder dran mit Powerplay. Baxmann muss wegen Hakens hinters Plexiglas.
33
17:40
Die Hausherren versuchen auszunutzen, dass Baxmann auf Berliner Seite lange ohne Schläger unterwegs ist, bekommen den Puck aber nicht auf den Kasten. Ingolstadt hat momentan ein wenig mehr vom Spiel.
31
17:38
Jochen Reimer muss ordentlich arbeiten und vor allem gegen Jamie MacQueen alles geben, hält seine Panther in dieser Unterzahl aber schadlos. Es geht ins Powerbreak, dann spielen wieder alle zehn.
28
17:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Elsner (ERC Ingolstadt)
Und schon sitzt der nächste. Elsner wird für einen Stockschlag verhaftet und die Eisbären gehen in die nächste Überzahl.
27
17:33
Gutes Powerplay der Panther! Collins und Olson haben dicke Möglichkeiten zur erneuten Führung, doch Poulin hält das Remis für die Eisbären fest. Berlin ist wieder vollzählig.
25
17:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für James Sheppard (Eisbären Berlin)
Nun darf wieder Ingolstadt ins Powerplay! Sheppard muss wegen Hakens runter.
22
17:23
Tor für Eisbären Berlin, 2:2 durch Sean Backman
Die Gäste können die Überzahl aus dem ersten Drittel nutzen und gleichen sofort aus! MacQueen bedient DuPont an der Blauen, der legt direkt weiter auf den wartenden Backman, Dessen One-Timer schlägt rechts oben im Tor von Jochen Reimer ein!
21
17:21
Beginn 2. Drittel
20
17:12
Drittelfazit:
Die Panther aus Ingolstadt drehen in einem intensiven ersten Drittel in der Saturn-Arena einen Rückstand und gehen mit einem 2:1 in die erste Pause gegen die Eisbären Berlin! Die Gäste gingen durch Ranford in Führung, doch Kelleher hatte die perfekte Antwort parat. Anschliessend hatten beide Teams ihre Chancen, doch nur die Hausherren trafen durch Cannone nochmal. Berlin darf das zweite Drittel allerdings mit fast zwei Minuten Überzahl beginnen, da Garbutt auf Seiten der Gastgeber draussen sitzt. Bis gleich!
20
17:03
Ende 1. Drittel
20
17:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Garbutt (ERC Ingolstadt)
14 Sekunden vor der Sirene gibts noch eine Strafe! Garbutt muss wegen eines Stockchecks hinter die Scheibe.
18
17:00
Tor für ERC Ingolstadt, 2:1 durch Patrick Cannone
Stark gespielt! Jerry D'Amigo erobert die Scheibe im eigenen Drittel und schickt Ryan Garbutt rechts raus. Der Kanadier bremst einen Gegenspieler aus und spielt scharf vor den Kasten, wo Cannone vor Poulin an die Scheibe kommt, den Goalie umkurvt und einschiebt.
16
16:56
Die Eisbären kommen schnell in Position und Hördler setzt einen ersten guten Versuch über das Tor. Ingolstadt befreit sich nur kurz, dann feuert Backman zu zentral und Reimer fängt. DuPont testet den ERC-Goalie nochmal von der Blauen, dann ist Ingolstadt wieder komplett.
14
16:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Vili Sopanen (ERC Ingolstadt)
Jetzt dürfen auch die Gäste erstmals in die Überzahl, weil Sopanen wegen Behinderung in die Box muss. Macht das zweitbeste Powerplay der Liga es besser als das beste?
14
16:53
Jetzt ist hier mächtig Feuer drin und Berlin ist wieder am Zug. Rankel wird in der zentrale frei gespielt, schiebt aber links vorbei. Auf der Gegenseite muss Poulin nach einer feinen Kombination der Panther gegen Olson parieren.
12
16:50
Tor für ERC Ingolstadt, 1:1 durch Tyler Kelleher
Die direkte Antwort der Hausherren! Belin verliert die Scheibe im Aufbau und Kelleher geht über rechts in die Berliner Zone. Der US-Amerikaner wird nicht attackiert und zimmert das Hartgummi über Poulins Schulter unter die Latte!
10
16:48
Tor für Eisbären Berlin, 0:1 durch Brendan Ranford
Die Gäste gehen in Führung! Grossen Anteil hat daran Florian Kettemer, der auf rechts antritt, zwei Panther stehen lässt und vor dem Tor quer spielt. Ranford muss am zweiten Pfosten nur noch die Kelle hinhalten und markiert seinen achten Saisontreffer!
10
16:45
18-mal haben die Panther in Überzahl bereits getroffen, heute wird es zumindest im ersten Versuch nichts. Eine ganz gute Möglichkeit von Greilinger machen die Gäste zunichte, ansonsten war nicht viel los vor Poulin. Bei Gleichzahl gehts ins Powerbreak!
7
16:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Adam (Eisbären Berlin)
Die erste Strafe geht gegen die Gäste! Adam muss wegen Hakens raus und das beste Powerplay der Liga darf erstmals ran!
5
16:38
Der ERC erarbeitet sich langsam ein Übergewicht und schiesst Kevin Poulin warm. Der Kanadier erledigt sein Programm gewohnt sicher. Im Gegenzug hat dann Louis-Marc Aubry die dicke Chance für die Gäste und setzt die Hartgummischeibe an den linken Pfosten.
3
16:34
Die ersten Minuten sind ziemlich zerfahren in der Saturn-Arena. Es gibt viele Unterbrechungen und beide Teams kommen noch nicht so recht ins Spiel. Jobke setzt einen ersten Versuch von rechts ans Aussennetz.
1
16:31
Das Spiel läuft! Jochen Reimer steht zunächst im Kasten der Panther, Kevin Poulin hütet das Eisbärentor.
1
16:30
Spielbeginn
16:29
Die Startformationen der beiden Teams sind bereits auf dem Eis. Auch die Schiedsrichter haben sich eingefunden und werden diese Partie in wenigen Augenblicken freigeben. Panther gegen Eisbären – auf gehts!
16:21
Die Eisbären sind nach durchwachsenem Saisonbeginn langsam aber sicher auf Temperatur gekommen. Drei der letzten vier Partien konnten die Hauptstädter für sich entscheiden. Dabei bewiesen sie am Freitag eine gefestigte Moral und bezwangen den Tabellendritten aus Düsseldorf nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 in der Verlängerung. "Wir haben nie aufgesteckt, haben dran geglaubt und gut dagegen gehalten", bilanzierte Siegtorschütze Florian Kettemer nach dem Spiel. Mit einem weiteren Sieg könnte der Vizemeister bis auf einen Zähler an Ingolstadt heranrücken.
16:07
Die Hausherren hatten in den letzten Wochen wenig Grund zu jubeln. In den letzten vier Partien gab es nur zwei Punkte für Ingolstadt. Die stammen immerhin aus einem Overtime-Erfolg gegen Spitzenreiter Adler Mannheim. Am Freitag kamen die Panther in Straubing beim 2:7 dann aber mächtig unter die Räder und wollen nun vor heimischem Publikum Wiedergutmachung betreiben. Auswärts hat es in dieser Saison schon geklappt gegen die Eisbären. Am elften Spieltag siegte der EHC in Berlin mit 3:1.
16:01
Hallo und herzlich willkommen zur DEL am Sonntagnachmittag! Ein heisses Duell an der Playoffgrenze steigt um 16:30 in der Saturn-Arena von Ingolstadt. Die fünftplatzierten Panther haben die auf Rang sechs liegenden Eisbären aus Berlin zu Gast.

Aktuelle Spiele

Beendet
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
19:30
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
19:30
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Beendet
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
19:30
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
19:30
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Beendet
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
19:30
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN463211642172:9973106
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC462823832159:1025799
3Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4618621073140:1192180
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4622221541128:1181079
5Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4622121641134:1221277
6ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4620611720140:137376
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4618511723148:142671
8Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4618331741136:130671
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4617212321143:141260
10Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4615152302122:146-2459
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE4611722321126:151-2554
12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4612202633138:169-3146
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4611102455111:169-5845
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC46943281197:149-5243
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine280
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers220
3Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG200
6Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG190
Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters190
9Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther180
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters180
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt180
12Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim170
Nürnberg Ice TigersBrandon BuckNürnberg Ice Tigers172
14Nürnberg Ice TigersLeo PföderlNürnberg Ice Tigers160
Krefeld PinguineChad CostelloKrefeld Pinguine160