Beendet
ERC Ingolstadt
0:4
0:10:10:2
EHC Red Bull München
Ingolstadt
München
  • Yannic Seidenberg
    Seidenberg
    16.
  • Patrick Hager
    Hager
    34.
  • Maximilian Kastner
    Kastner
    51.
  • John Mitchell
    Mitchell
    57.
Spielort
Saturn-Arena
Zuschauer
4.208
60
18:56
Fazit:
Der EHC Red Bull München setzt im Kampf um die Spitze der DEL ein dickes Ausrufezeichen und gewinnt das Topspiel des Tages auswärts in Ingolstadt klar mit 4:0! Goalie Danny Aus den Birken war mit einer weiteren überragenden Leistung einmal mehr Garant des Erfolges und feiert seinen dritten Auswärts-Shutout in Serie! Aber auch ansonsten beeindruckte der Meister heute mit harter Defense und Kaltschnäuzigkeit vor dem Kasten. In der Form ist den Bullen alles zuzutrauen. Die Panther gehen nun in die Deutschland-Cup-Pause und treten am Freitag in zwei Wochen bei den Grizzlys in Wolfsburg an. Für München steht übermorgen noch das Achtelfinalhinspiel in der Champions Hockey League gegen den EV Zug an, bevor es für viele Spieler zur Nationalmannschaft geht. Tschüss aus Ingolstadt und bis zum nächsten Mal!
60
18:55
Spielende
57
18:48
Tor für EHC Red Bull München, 0:4 durch John Mitchell
Das war es endgültig! Matt Stajan schickt Jakob Mayenschein mit einem feinen Lupfer ins gegnerische Drittel. Der behält dann vor Timo Pielmeier die Übersicht und legt quer, John Mitchell schiebt von rechts ein.
56
18:47
Der Meister kontrolliert die Partie jetzt sicher und lässt hier keine Spannung mehr aufkommen. Bei den Panthern scheint nun auch die Luft raus zu sein.
53
18:42
Nochmal eine dicke Chance für die Hausherren, aber auch Brett Olson bringt das Hartgummi im Eins-gegen-eins nicht an Danny Aus den Birken vorbei. Der EHC-Goalie steht kurz vor seinem dritten Auswärts-Shutout in Folge!
51
18:38
Tor für EHC Red Bull München, 0:3 durch Maximilian Kastner
Kastner macht den Deckel drauf! Der Münchner erarbeitet den Puck in der eigenen Rundung und leitet den Angriff selbst ein. Dieser läuft über Abeltshauser und Button zu Mauer, der vor dem Gehäuse quer legt auf Kastner. Dessen siebter Saisontreffer ist dann Formsache.
50
18:37
Diesmal kommt aber auch von den Gästen in Überzahl nicht viel und Ingolstadt übersteht diese brenzlige Situation nahezu mühelos. Dennoch sind natürlich zwei weitere Minuten verstrichen und der ERC muss langsam liefern.
48
18:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Greilinger (ERC Ingolstadt)
Jetzt sitzt mal wieder ein Ingolstädter. Greilinger muss wegen Hakens hinter die Scheibe. Drittes Powerplay für Red Bull!
47
18:32
Eine einzige gute Möglichkeit arbeiten die Panther sich in Überzahl heraus und die macht Danny Aus den Birken glänzend zunichte. Das Unterzahlspiel der Gäste ist heute mal wieder überragend.
44
18:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Shugg (EHC Red Bull München)
Jetzt wird es aber endgültig Zeit für die Panther, wenn das hier noch was geben soll. Shugg geht wegen hohen Stocks raus und der ERC geht erneut ins Powerplay.
41
18:24
Beginn 3. Drittel
40
18:07
Drittelfazit:
Der EHC Red Bull München steuert im Topspiel bei den Panthern in Ingolstadt nach 40 Minuten auf den sechsten Ligaerfolg in Serie zu! Die Gäste führen mit 2:0 und überzeugen vor allem mit einer soliden Defensive und einem überragenden Goalie Danny Aus den Birken. Ein kurioser Treffer von Patrick Hager brachte den Red Bulls das zweite Tor. Beide Teams nehmen einige Strafen, der ERC konnte aber selbst in doppelter Überzahl nicht treffen. Gleich gehts in den finalen Abschnitt.
40
18:05
Ende 2. Drittel
38
18:01
München ist wieder komplett! Trotz doppelter Überzahl und Penalty kommen die Panther nicht heran. So wird man gegen den meister kaum gewinnen können.
37
18:00
Penalty verschossen von Mike Collins (ERC Ingolstadt)
Danny Aus den Birken ist einfach nicht zu bezwingen! Der Münchner Goalie bliebt lange stehen und pariert mit der Schulter.
37
17:59
Penalty für Ingolstadt! Konrad Abeltshauser packt im eigenen Torraum den Handschuh auf den Puck.
35
17:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC Red Bull München)
Hager gesellt sich wegen eines Beinstellens zu Mayenschein und der ERC darf 1:21 Minuten in doppelter Überzahl ran. Jetzt oder nie!
35
17:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jakob Mayenschein (EHC Red Bull München)
Mayenschein geht wegen Behinderung in die Box. Nächstes Powerplay für die Panther.
34
17:51
Tor für EHC Red Bull München, 0:2 durch Patrick Hager
Der Treffer zählt! Und das tut ganz schön weh für die Gastgeber. Hätte Ville Koistinen Hager nicht in seinen Goalie geschubst, hätte der den Münchner vielleicht eher aufhalten können. Insgesamt ein kurioses, aber wohl regelkonformes Tor.
34
17:49
Hager kommt von der Strafbank zurück und läuft sofort alleine auf Timo Pielmeier zu! Ville Koistinen schiebt den Münchner in seinen Goalie herein, es knallt gewaltig und der Puck geht irgendwie Richtung Tor. Das ist aber längst verschoben. War das ein Treffer? Sehr unübersichtlich alles und die Schiedsrichter sind beim Videobeweis.
34
17:46
Es soll wohl nicht sein für den ERC. So richtig viel Feuer war in diesem Powerplay allerdings auch nicht drin. München ist wieder komplett
32
17:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC Red Bull München)
Geht jetzt was für die Panther? Hager muss wegen Stockschlags auf die Bank und die Hausherren dürfen ins Powerplay.
30
17:39
Wieder ein gutes Münchner Powerplay, in dem die Scheibe mit einem wahnsinnigen Tempo durch das Ingolstädter Drittel läuft. Irgendwie verhindern Pielmeier und Co. aber einen weiteren Einschlag und dürfen auffüllen.
28
17:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Darin Olver (ERC Ingolstadt)
Jetzt wird es wieder gefährlich für den ERC! Olver muss wegen Stockschlags runter. Powerplay München!
28
17:34
Seit München wieder vollzählig ist, rückt Timo Pielmeier auch wieder zunehmend in den Mittelpunkt. Zweimal rettet der Goalie in höchster Not und hält die Hausherren in Schlagdistanz.
25
17:29
München spielt das in Unterzahl wie immer extrem aggressiv und blockt einiges, was das Richtung Tor geflogen wäre. Ingolstadt kommt nicht entscheidend zum Abschluss und wir spielen wieder fünf gegen fünf.
22
17:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andreas Eder (EHC Red Bull München)
Zu viele Spieler auf dem Eis bei den Gästen. Powerplay ERC!
21
17:21
Beginn 2. Drittel
20
17:09
Drittelfazit:
München gewinnt das erste Drittel des DEL-Topspiels bei den Panthern in Ingolstadt mit 1:0. Die Gastgeber hatten zunächst etwas mehr vom Spiel, EHC-Goalie Danny Aus den Birken reagierte aber zweimal glänzend. Anschliessend schlug der Meister in seiner ersten Überzahl eiskalt zu. Yannic Seidenberg gelang ein satter Treffer von der Blauen. Anschliessend war München dem zweiten Treffer nah, doch es geht mit 0:1 in die Pause. Bis gleich!
20
17:03
Ende 1. Drittel
19
17:03
München dominiert jetzt klar, Ingolstadt wirkt nach dem Treffer angeknockt. Bisher lässt Timo Pielmeier aber nichts weiter durch.
16
16:55
Tor für EHC Red Bull München, 0:1 durch Yannic Seidenberg
Kurz vor Ablauf der Überzahl schlägt München zu. Und wie! Matt Stajan gewinnt das Bully in der Angriffszone und bringt die Scheibe an die Blaue zu Yannic Seidenberg. Der zieht direkt ab und nagelt das Hartgummi wie an der Schnur gezogen in den rechten Giebel.
14
16:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ville Koistinen (ERC Ingolstadt)
Jetzt gehen die Gäste ins erste Powerplay! Koistinen sitzt wegen Behinderung hinter der Scheibe.
14
16:49
Die Hausherren haben bisher die etwas besseren Chancen. Danny Aus den Birken pariert auch gegen Joachim Ramoser stark. Auf der Gegenseite jagt Mark Voakes die Scheibe vorbei.
11
16:45
Jerry D'Amigo hat gleich zu Beginn das ganz dicke Ding auf der Kelle, kriegt den Puck aber nicht über die Linie. Nürnberg bleibt noch eine Weile am Drücker, kommt aber nicht zu Danny Aus den Birken durch und die Gäste sind wieder komplett.
8
16:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München)
Seidenberg beschert den Fans mit einem Beinstellen das erste Highlight. Bestes Überzahlspiel gegen bestes Unterzahlspiel der Liga!
6
16:38
Das Spiel läuft unheimlich zügig, es gibt bisher überhaupt keine Unterbrechungen. Colton Jobke lässt ein erstes Raunen durch die Arena gehen als er mit einem Schuss von rechts die Münchner Kiste nur knapp verfehlt.
3
16:35
Es geht gleich intensiv zur Sache auf dem Eis. Beide spielen mit viel Tempo und hohem Körpereinsatz. Die beiden Goalies Timo Pielmeier und Danny Aus den Birken sind bisher aber noch beschäftigungslos.
1
16:31
Spielbeginn
16:29
Langsam aber sicher steigt die Stimmung im Olympia-Eissportzentrum. Spieler und Schiedsrichter sind bereits auf dem Eis und machen sich bereit zum Face-off. Gleich gehts los!
16:18
Der Meister aus München ist nach einem teils holprigen Saisonstart zuletzt wieder voll in Fahrt gekommen. Die letzten fünf Spiele in der DEL konnten die Red Bulls für sich entscheiden und sind so auf den dritten Platz hochgeklettert. Danny aus den Birken warnte trotz des guten Laufs vor dem heutigen Gegner. "Das wird eine schwierige Aufgabe, Ingolstadt hat ein kompaktes Team und ist richtig gut in Form", sagte der EHC-Goalie. Coach Don Jackson will an die letzten Leistungen anknüpfen und Revanche für die 2:4-Pleite vor vier Wochen nehmen. "Sie haben uns geschlagen, also haben wir etwas gutzumachen. Wir wollen genauso weitermachen wie in den letzten Partien."
16:05
Die Hausherren sind derzeit eines der heissesten Teams der Liga. Das überzeugende 4:1 gegen die Nürnberg Ice Tigers war der vierte Sieg in Serie und der siebte aus den letzten acht Spielen für den ERC Ingolstadt. Die Panther haben sich an der Tabellenspitze festgesetzt und wollen nun vor der Deutschland-Cup-Pause auch noch den amtierenden Meister verspeisen. Maury Edwards stellte nach dem jüngsten Erfolg heraus, was den ERC so stark macht. "Wir haben – wie schon mehrfach in dieser Saison – nach einem Rückstand Charakter bewiesen und uns als Mannschaft zurückgekämpft. Ich bin überzeugt, dass wir gerade mit diesem Team-Spirit noch viel erreichen können", sagte der Kanadier.
15:56
Hallo und herzlich willkommen zur zweiten Runde DEL an diesem Sonntag! Das Topspiel des Nachmittags steigt in Ingolstadt. Um 16:30 Uhr empfangen die zweitplatzierten Panther den Dritten EHC Red Bull München in der Saturn-Arena!

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
19:30
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
19:30
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Beendet
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
19:30
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
19:30
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
19:30
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN483311742181:10972109
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC482923842167:10661103
3Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4818631173145:1252082
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4823221641135:127882
5ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4821611721146:141580
6Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4822221741138:1261279
7Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4819331751145:136975
8Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4818511833156:152472
9Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4816152402131:156-2562
10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4817212521148:155-760
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE4811822421132:159-2756
12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4814202633150:173-2352
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4813102455118:173-5551
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC489532911102:156-5445
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine290
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers250
3Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG220
4Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim200
Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters200
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt200
Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG200
10Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther190
12Iserlohn RoostersLean BergmannIserlohn Roosters180
Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim180
14Nürnberg Ice TigersBrandon BuckNürnberg Ice Tigers172
Nürnberg Ice TigersLeo PföderlNürnberg Ice Tigers170