Beendet
Augsburger Panther
1:5
1:30:10:1
Adler Mannheim
Augsburg
Mannheim
  • Daniel Schmölz
    Schmölz
    6.
  • Andrew Desjardins
    Desjardins
    14.
  • David Wolf
    Wolf
    17.
  • Ben Smith
    Smith
    17.
  • Nico Krämmer
    Krämmer
    28.
  • Moritz Seider
    Seider
    52.
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Zuschauer
5.115
60
21:27
Fazit:
Mannheim fährt den ersten Sieg der Saison ein und gewinnt in Augsburg durchaus überzeugend souverän. Nur kurz konnten die Panther im ersten Abschnitt dominieren, doch Mannheim drehte die Partie binnen Minuten und blickte dann nie mehr zurück. Die Hausherren blieben bemüht, aber kamen zu selten gefährlich vors Tor während Mannheim im Mitteldrittel und letzten Abschnitt jeweils effektiv noch einmal zuschlagen und so den Sack zumachen konnte. So geht Mannheim mit vier Zählern aus dem Wochenende und kann damit durchaus zufrieden sein. Wir verabschieden uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
60
21:17
Spielende
59
21:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Wolf (Adler Mannheim)
Hoher Stock
59
21:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Fraser (Augsburger Panther)
Halten
58
21:11
Der Wille der Hausherren ist längst gebrochen. Die Partie trudelt nun nur noch aus.
55
21:06
Damit ist die Geschichte dieser Partie endgültig erzählt. Nun müssen die Hausherren gar aufpassen, dass es nicht noch ganz bitter wird. Denn Augsburg lässt nun die Schultern hängen und die Adler haben durchaus noch Lust.
52
21:02
Tor für Adler Mannheim, 1:5 durch Moritz Seider
Mannheim macht alles klar! Augsburg drückt, aber Mannheim kontert! Am Ende steht Seider, der vor dem Tor cool bleibt und vollendet.
47
20:57
Smith und Raedeke verpassen die Entscheidung! Die Mannheimer gehen zwei-auf-eins auf Roy zu, aber bekommen den Puck nicht am Goalie vorbei.
45
20:51
Augsburg ist sichtlich bemüht, aber drei Treffer gegen die erfahrenen Adler zu erzielen, scheint nun schwierig. Mit fortschreitender Uhr wird auch so langsam die Erkenntnis einsetzen, dass es heute eher nicht werden dürfte.
43
20:46
Wenn für den Gastgeber jetzt noch etwas gehen soll, dann müsste selbstredend flott ein Tor her. Aber Mannheim steht kompakt und lässt zunächst wenig zu.
41
20:46
Weiter gehts!
41
20:46
Beginn 3. Drittel
40
20:27
Drittelfazit:
Die Adler setzten auf die Führung im Mitteldrittel noch ein Tor drauf und haben nun beste Chancen auf den Auswärtssieg. Augsburg war keineswegs schlechter, aber nutzte auch und vor allem die eigenen Überzahlen nicht, so dass man sich nun im letzten Abschnitt mit einer schweren Aufgabe konfrontiert sieht. Bis gleich!
40
20:26
Ende 2. Drittel
38
20:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Krämmer (Adler Mannheim)
Haken
36
20:19
Das gelingt allerdings nicht und die Partie biegt in der Folge in eine wilde Phase mit Chancen auf beiden Seiten ein. Drew LeBlanc mit einer chance, Phil Hungerecker auch. Das nächste Tor wird selbstredend über den weiteren Verlauf entscheiden. Entscheidung oder noch einmal Hoffnung für den Gastgeber?
33
20:14
Zwar ist noch viel Zeit auf der Uhr, aber so langsam sollte Augsburg mal mit der Aufholjagd beginnen. Man ist also gut beraten, diese Überzahl nun auch mal zu nutzen.
32
20:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chad Kolarik (Adler Mannheim)
Behinderung
30
20:08
Tja und das ist nun schon wieder ein echter Stimmungskiller im weiten Rund. Da waren die Panther gerade im Mitteldrittel etabliert, und schon gibt es den nächsten Dämpfer.
28
20:07
Tor für Adler Mannheim, 1:4 durch Nico Krämmer
Mitten in die Bemühungen der Hausherren fällt das 1:4! Mark Katic schickt mit einem Zuckerpass den Torschützen, der im Alleingang eiskalt versenkt!
26
20:07
Aber Augsburg kämpft sich rein und ist mittlerweile ebenfalls im Dritte angekommen.
24
20:00
Den besseren Start ins Drittel legen die Adler hin, die hier offenbar früh eine Vorentscheidung herbeiführen wollen.
21
19:58
Weiter gehts!
21
19:58
Beginn 2. Drittel
20
19:41
Drittelfazit:
Augsburg schien im ersten Drittel nach der Führung eigentlich fest im Sattel zu sitzen, aber nachdem man selbst das 2:0 verpasste, ging es plötzlich ganz schnell! Binnen Minuten stellten die Adler von 1:0 auf 1:3 und haben das Geschehen seither fest im Griff. Umso ärgerlicher ist es für die Hausherren, dass man kurz vor der Pause noch die Chance zum Anschluss in doppelter Überzahl liegen liess. Wir melden uns dann gleich mit dem nächsten Abschnitt zurück.
20
19:39
Ende 1. Drittel
20
19:39
Es wird zum Ende des Viertels übersichtlich auf dem Eis: Mannheim agiert in doppelter Unterzahl und danach geraten auch noch Mikkelson und White aneinander. Ärgerlich für Augsburg, dass man diese vollen zwei Minuten 5 gegen drei nicht nutzen kann. So geht es in die erste Drittelpause.
18
19:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt White (Augsburger Panther)
Übertrieben Härte
18
19:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brendan Mikkelson (Adler Mannheim)
Übertrieben Härte
18
19:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Kink (Adler Mannheim)
Beinstellen
18
19:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Larkin (Adler Mannheim)
Bandencheck
18
19:31
Das ist nun schon bitter für den Gastgeber, der die Partie eigentlich im Griff zu haben schien und nun binnen Minuten aus der Hand gibt. Die Halle ist entsprechend geschockt.
17
19:30
Tor für Adler Mannheim, 1:3 durch Ben Smith
Was ist denn jetzt los? Smith steht nach einem kapitalen Fehlpass plötzlich völlig frei und schiebt ein. Olivier Roy war darauf nicht gefasst und konnte nicht mehr reagieren.
17
19:29
Tor für Adler Mannheim, 1:2 durch David Wolf
Die nächste Überzahl spielen die Adler super aus und Wolf zieht aus halblinker Position ab und erwischt Olivier Roy zwischen den Beinen.
16
19:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brady Lamb (Augsburger Panther)
Beinstellen
16
19:27
Das waren jetzt turbulente Minuten, aus denen Mannheim sicherlich ein wenig glücklich mit dem ausgleich hervorgeht.
14
19:26
Tor für Adler Mannheim, 1:1 durch Andrew Desjardins
Was für Szenen jetzt! Augsburg hat kurz danach noch einmal Pech mit Aluminium und im direkten Gegenstoss ballert Desjardins unhaltbar unter den Giebel!
13
19:26
Uff! Augsburg zeigt ein starkes Boxplay und hat dann Sekunden vor Ablauf der Strafe sogar die Chance auf den Shorthander. Beim 2-auf-1 fehlt es dann aber beim Abschluss an der Genauigkeit.
11
19:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Scott Valentine (Augsburger Panther)
Behinderung
11
19:19
Momentan gönnt sich das Geschehen eine kleine Auszeit und da passt es, dass wir ins erste Powerbreak gehen. Mannheim tut sich schwer, echte Chancen zu generieren und Augsburg kann sich das mit der Führung im Rücken erst einmal anschauen.
8
19:18
Die Linie der Schiedsrichter ist durchaus freizügig. Man lässt insgesamt viel laufen, so dass die Intensität immer weiter zunimmt. Solange die Refs bei dieser Linie bleiben, ist dagegen nichts einzuwenden.
6
19:11
Tor für Augsburger Panther, 1:0 durch Daniel Schmölz
Kurz danach zappelt der Puck nach einem verdeckten Schuss im Netz. Vor Dennis Endras ist viel Verkehr und Schmölz fälscht offenbar noch entscheidend ab. Keine Chance für den Goalie und so führt der Gastgeber!
5
19:09
Oha! Andrew Desjardins wird im Mittelkreis von Adam Payerl hart gecheckt und bleibt liegen. Die Scheibe war da nicht in der Nähe und das hätte durchaus auch die erste Strafe nach sich ziehen können.
3
19:07
Das Geschehen geht durchaus munter los und beide Teams kommen früh zu guten Szenen. Vor allem Mannheim startet erwartet motiviert und setzt Augsburg unter Druck.
1
19:03
Die Partie läuft.
1
19:03
Spielbeginn
18:53
Wir sind in jedem Fall gespannt, wer sich am Ende wird durchsetzen können und hoffen auf einen spannenden Verlauf!
18:52
Entsprechend heiss sind nun vor allem die Gäste, den ersten Sieg in der noch jungen Saison einzufahren. Gegen Düsseldorf war man im Prinzip über viele Phasen die bessere Mannschaft, verpasst es sich aber zu belohnen. Beim Gastgeber geht es derweil weiter darum, aus dem Kader eine Mannschaft zu formen. Nach einem enttäuschenden Abschneiden letzte Saison fand ein personeller Umbruch statt, und man bastelt weiterhin hier und da noch an der Feinabstimmung.
18:50
Beiden Kontrahenten reichte am Freitag die reguläre Spielzeit zum Saisonauftakt nicht aus, um in den jeweiligen Spielen einen Sieger zu finden. Augsburger musste in Köln in die Verlängerung, und sicherte sich letztlich den Extrapunkt. Mannheim dagegen nahm nur einen Zähler aus dem Heimauftritt gegen die DEG mit.
18:48
Hallo und herzlich willkommen zur Partie der Augsburger Panther gegen die Adler Mannheim. Los geht es ab 19:00!

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
19:30
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Beendet
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
19:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
19:30
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
19:30
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Beendet
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
20:00
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN463211642172:9973106
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC462823832159:1025799
3Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4618621073140:1192180
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4622221541128:1181079
5Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4622121641134:1221277
6ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4620611720140:137376
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4618511723148:142671
8Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4618331741136:130671
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4617212321143:141260
10Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4615152302122:146-2459
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE4611722321126:151-2554
12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4612202633138:169-3146
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4611102455111:169-5845
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC46943281197:149-5243
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine280
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers220
3Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG200
6Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG190
Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters190
9Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther180
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters180
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt180
12Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim170
Nürnberg Ice TigersBrandon BuckNürnberg Ice Tigers172
14Nürnberg Ice TigersLeo PföderlNürnberg Ice Tigers160
Krefeld PinguineChad CostelloKrefeld Pinguine160