Beendet
Straubing Tigers
4:2
0:13:01:1
ERC Ingolstadt
Straubing
Ingolstadt
  • 0:1
    Vili Sopanen
    Sopanen
    17.
  • 1:1
    Marcel Brandt
    Brandt
    22.
  • 2:1
    Stefan Loibl
    Loibl
    38.
  • 3:1
    Fredrik Eriksson
    Eriksson
    40.
  • 3:2
    Tyler Kelleher
    Kelleher
    50.
  • 4:2
    Jeremy Williams
    Williams
    56.
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Zuschauer
4.893
60
21:51
Fazit
Die Straubing Tigers starten mit einer sehr guten Leistung und einem Sieg in die Saison. Das konnte sich sehen lassen, wie sie heute agiert haben. Über weite Teile der Partie enttäuscht Ingolstadt, die gerade in der Offensive heute zu schwach waren. Damit können dich die Hausherren heute feiern lassen, aber am Sonntag geht es direkt weiter.
60
21:49
Spielende
58
21:47
Ingolstadt versucht es noch einmal. Sie nehmen Pielmeier aus dem Tor und haben damit einen Spieler mehr auf dem Eis.
56
21:42
Tor für Straubing Tigers, 4:2 durch Jeremy Williams
Damit dürfte der Deckel auf der Partie sein. Straubing hat nun wieder alle Trümpfe in der Hand. Williams kann sich schön durchsetzen und schafft es den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder herzustellen.
55
21:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Darin Olver (ERC Ingolstadt)
Ellbogen-Check
53
21:37
Die Tigers schwimmen zwar nicht, aber sie wissen auch, dass ein weiterer Treffer der Ingolstädter hier den Ausgleich bedeuten kann. Das ist verwunderlich, wenn man den Spielverlauf bis zum jetzigen Zeitpunkt überblickt.
50
21:32
Tor für ERC Ingolstadt, 3:2 durch Tyler Kelleher
Ein Tor mit Ansage! Mit mehr als einer Minute in doppelter Überzahl schaffen es die Gäste, den Anschluss herzustellen. Kelleher netzt im zweiten Versuch ein.
48
21:31
Doppelte Unterzahl für die Hausherren. Da müssen sie nun höllisch aufpassen, dass sie hier nicht den Anschlusstreffer kassieren und damit Ingolstadt zurück in die Partie bringen.
48
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benedikt Schopper (Straubing Tigers)
Übertriebene Härte
48
21:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antoine Laganière (Straubing Tigers)
Beinstellen
44
21:20
Vieles deutet aktuell nicht auf ein Comeback des ERC hin. Die Ingolstädter schaffen es heute einfach nicht Druck aufzubauen. Die Tigers haben selbst so viel Puckbesitz, dass die Gäste kaum zum Zug kommen können.
41
21:15
Beginn 3. Drittel
40
21:09
Drittelfazit
Nach einem etwas unglücklichen ersten Drittel, schaffen die Straubinger im Mittelabschnitt ihr Können auch auf das Scoreboard zu bringen. Sie erspielen sich eine Vielzahl von Chancen und drehen die Partie hin zu einem 3:1. So können sie mit dem Vorsprung beruhigt in die Pause gehen und im Schlussabschnitt müssen die Ingolstädter nun deutlich an Schwung aufnehmen. Sonst sieht das hier nach einem klaren Heimsieg aus.
40
21:07
Ende 2. Drittel
40
21:06
Tor für Straubing Tigers, 3:1 durch Fredrik Eriksson
Wenige Sekunden vor der Pause ist es dann soweit. Die Tigers erspielen sich die verdiente Zwei-Tore-Führung. Nach einem schönen Zuspiel von Mouillierat steht Eriksson genau richtig, macht noch einen Move und zirkelt den Puck in die Maschen.
39
20:56
Straubing macht weiter höllisch Druck. Die Hausherren wollen hier noch vor der Pause den nächsten Treffer erzielen und sich damit etwas Luft verschaffen.
38
20:54
Tor für Straubing Tigers, 2:1 durch Stefan Loibl
Da haben die Gäste in der Defensive ordentlich gepennt. Das nutzt Loibl eiskalt aus und schiebt zum verdienten 2:1 ein.
35
20:47
Der Führungstreffer der Straubinger liegt in der Luft. Sie können ziemlichen Druck aufbauen und verdienen sich eigentlich den nächsten Treffer.
34
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Schütz (ERC Ingolstadt)
Unnötige Härte
29
20:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyler Kelleher (ERC Ingolstadt)
Übertriebene Härte
26
20:32
Die Straubing Tigers machen da weiter, wo sie im ersten Drittel aufgehört haben. Sie spielen kontrolliert nach vorne und sind das aktivere Team. Auch nach dem Gegentreffer haben sie nicht hektisch agiert.
22
20:27
Tor für Straubing Tigers, 1:1 durch Marcel Brandt
Das Tor lag schon etwas länger in der Luft. Brandt schnappt sich die Scheibe an der Blauen, hat den Kopf oben und zielt genau. Das reicht, um Pielmeier zu überwinden.
21
20:26
Beginn 2. Drittel
20
20:09
Drittelfazit
Die Straubing Tigers kommen gut in die Partie rein, erspielen sich einige gute Einschussmölichkeiten, aber schaffen es einfach nicht den Puck im Tor unterzubringen. Der Gast aus Ingolstadt hat im Grunde kaum richtige Offensivaktionen, aber am Ende macht der ERC halt eine Kiste und führt damit mit 1:0 zur ersten Drittelpause.
20
20:07
Ende 1. Drittel
17
20:02
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Vili Sopanen
Das ist ein Tor aus dem Nichts. Die Straubinger bestimmen hier die Partie nach belieben, aber die Gäste gehen in Front. Aus dem Gewühl heraus ist Sopanen zur Stelle.
11
19:52
So langsam kann sich der ERC nun mal im Spiel anmelden. Mal schauen, ob sie die Überzahl nutzen können.
10
19:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Pfleger (Straubing Tigers)
Beinstellen
7
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Ziegler (Straubing Tigers)
Stockschlag
7
19:47
Weiterhin sehen die Ingolstädter hier wenig Land. Das sieht auf Straubinger Seite wirklich sehr gut aus und es fehlt im Grunde nur noch der Führungstreffer.
3
19:38
Die Straubing Tigers starten mit etwas mehr Schwung als der ERC. So richtig gefährlich wurden die Gastgeber aber noch nicht.
1
19:34
Spielbeginn
19:03
Ingolstadt will wieder den Weg in die oberen Tabellenregionen finden. Nachdem man zuletzt ein wenig schwächelte, sollen die Neuzugänge dafür sorgen, dass die Stimmung im Süden der Republik wieder besser wird. Das man im letzten Jahr vier Mal gegen die Panthers aus Straubing verloren hat motiviert dann zusätzlich zum eh schon ersehnten ersten Spieltag der Saison. Mit einem Bayern-Derby kann man kaum besser und emotionaler in eine Saison starten.
19:00
Straubing ist ein Gegner, der äusserst schwer einzuschätzen ist. Sie spielen immer köprerbetont und taktisch klug. Zudem verfügen sie am Pulverturm über eine herausragende Kulisse. Das trägt. Das weiss auch Coach Tom Pokel, der weiss, dass seine Spieler heiss sind auf das erste Saisonspiel. Da wird es sicher jetzt schon in der Kabine brennen.
18:45
Hallo und herzlich willkommen zum Saisonauftakt für die Straubing Tigers und den ERC Ingolstadt! Ab 19:30 ist das Eis für die neue Spielzeit freigegeben!

Aktuelle Spiele

Beendet
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
16:30
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
16:30
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Beendet
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
16:30
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
Beendet
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
17:00
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Beendet
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
19:00
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN26151144187:612654
2Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG27151074079:631651
3EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC26132262178:611750
4Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG26115045187:652249
5Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC27141083176:651148
6ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING26115091083:701344
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE261230101078:74443
8Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB261113110070:69141
9Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR271121111176:77-141
10Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE26742112072:81-935
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC26820142086:100-1430
12Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT27710162177:85-826
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB26510143360:101-4123
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC26321181149:86-3717
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters140
2Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther130
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt130
4Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters120
Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers120
6Nürnberg Ice TigersBrandon BuckNürnberg Ice Tigers110
Adler MannheimDavid WolfAdler Mannheim110
Krefeld PinguineChad CostelloKrefeld Pinguine110
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers110
Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG110
ERC IngolstadtJerry D'AmigoERC Ingolstadt110
12Eisbären BerlinJamie MacQueenEisbären Berlin100
Düsseldorfer EGKen André OlimbDüsseldorfer EG100
Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins100
Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine100