Beendet
Eisbären Berlin
6:1
Fischtown Pinguins
Berlin
Bremerhaven
2:03:01:1
  • Sean Backman
    Backman
    6.
  • Frank Hördler
    Hördler
    10.
  • André Rankel
    Rankel
    22.
  • Mark Olver
    Olver
    32.
  • André Rankel
    Rankel
    40.
  • André Rankel
    Rankel
    45.
  • Rylan Schwartz
    Schwartz
    53.
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
14.200
60
16:17
Fazit
Das Spiel war schon nach dem ersten Tor entschieden. Die Berliner haben über die kompletten 60 Minuten die Kontrolle über die Partie und ziehen Tor für Tor davon. Die Fischtown Pinguins machen viel zu wenig und gehen hier mehr oder weniger unter. Sie waren stark ersatzgeschwächt und müssen nun schauen, dass sie bis Mittwoch wieder zu Power kommen. Die Eisbären beenden die Hauptsaison auf Platz zwei und haben nun erst einmal ein paar Tage spielfrei.
53
16:07
Tor für Fischtown Pinguins, 6:1 durch Ryland Schwartz
Das ist der Ehrentreffer für die Pinguins! In Überzahl schaffen es die Gäste Schwartz frei zu spielen. Der netzt dann auch ein und bringt seinem Team den Ehrentreffer.
52
16:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jens Baxmann (Eisbären Berlin)
Haken
45
15:50
Tor für Eisbären Berlin, 6:0 durch André Rankel
Hattrick von André Rankel. Was für ein sensationeller Tag für den Berliner Routinier. Im Powerplay wird vor dem Tor wild gestochert und am Ende ist es halt Rankel, der die Scheibe unter dem Schoner von Pöpperle durchschiebt.
44
15:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wade Bergmann (Fischtown Pinguins)
Stockschlag
40
15:24
Tor für Eisbären Berlin, 5:0 durch André Rankel
Es wird immer deutlicher! 0,7 Sekunden vor Drittelende schafft es Rankel abzustauben. Nach einem Schuss von Nick Petersen, dessen Schläger dabei zerberstet, schaltet Rankel am schnellsten und stocher die Scheibe in die lange Ecke.
40
15:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ross Mauermann (Fischtown Pinguins)
Zu viele Spieler auf dem Eis
35
15:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jamie MacQueen (Eisbären Berlin)
Halten
60
15:13
Spielende
32
15:08
Tor für Eisbären Berlin, 4:0 durch Mark Olver
Jetzt nehmen die Eisbären die Pinguins auseinander. Nach zwei schönen Pässen wird der Puck in den Slot gespielt, wo Olver völlig frei steht und hoch in den Winkel abschliesst. Tolles Tor und ganz besonders tolle Vorarbeit.
51
14:58
Die Stimmung in der Mercedes-Benz-Arena ist prächtig. Die Fans singen, springen und feiern sich selbt. Das ist ein schöner Vorgeschmack auf die Playoffs.
47
14:53
Die Pinguins versuchen nicht komplett unterzugehen. Das ist sicher nicht ganz einfach, denn die Eisbären haben Offensiv einige Waffen am Start. Rankel ist heute einfach eine Wucht.
22
14:52
Tor für Eisbären Berlin, 3:0 durch André Rankel
Wo ist denn da die Gegenwehr. Die Offensivspieler der Eisbären werden überhaupt nicht gestört. Nach einem Querpass stochert Rankelt das Ding dann rein.
41
14:47
Beginn 3. Drittel
40
14:29
Drittelfazit
In Berlin sind die Felle ganz klar schon verteilt. Die Eisbären dominieren die Partie und schaffen es dabei auch noch schöne Treffer zu erzielen. Mit noch 20 Minuten auf der Uhr werden beide Teams im Schlussabschnitt sicher kein Vollgas mehr gehen. Gerade für Bremerhaven geht es jetzt darum, keine grosse Klatsche zu kassieren und gleichzeitig darauf zu achten, dass man nicht alles raushaut. In den Pre-Playoffs geht es kommenden Mittwoch schon los.
40
14:26
Ende 2. Drittel
36
14:21
Bremerhaven glaubt heute nicht wirklich an die eigenen Stärken. Sie spielen in Überzahl nach vorne, kommen auch zu Abschlüssen, aber die letzte Konsequenz fehlt da.
10
14:18
Tor für Eisbären Berlin, 2:0 durch Frank Hördler
Hördler packt einen Treffer drauf. Nach einem Querpass steht Hördler so frei, dass er problemlos in das kurze Eck abschliessen kann.
6
14:09
Tor für Eisbären Berlin, 1:0 durch Sean Backman
Das hat nicht lange gedauert! Sheppard verunglückt ein Schuss, der Puck fliegt aber trotzdem in Richtung Tor, wo Backman steht und abstaubt. Das war schon sein 24ter Treffer in dieser Saison.
6
14:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cory Quirk (Fischtown Pinguins)
Beinstellen
29
14:02
Zum ersten Mal können die Fischtown Pinguins so etwas aufbauen wie Druck. Sie stehen zum ersten Mal in ihrer Offensivformation. Wichtige Schüssen können sie allerdings noch nicht anbringen.
25
13:54
Man merkt ganz deutlich, dass die Fischtown Pinguins heute hier nichts mehr mitnehmen werden. Wir sind zwar noch früh im Spiel, aber die Gäste versuchen so gut wie Nichts und das reicht halt nicht gegen bärenstarke Berliner.
21
13:50
Beginn 2. Drittel
20
13:34
Drittelfazit
Im ersten Drittel machen die Eisbären Berlin viel richtig. Die Fischtown Pinguins kommen überhaupt nicht zu ihrem Spiel und können keine gelungene Offensivaktion zeigen. Bei Der Hausherren sieht das anders aus. Sie spielen sich gekonnt durch die Defensivreihen und erzielen zwei Treffer.So geht es dann auch völlig verdient in die erste Drittelpause.
20
13:31
Ende 1. Drittel
18
13:30
Die Eisbären haben hier alles im Griff. Das spielen die Hauptstaädter ganz souverän runter. Hier brennt vor der Pause garnichts mehr an.
12
13:20
Das ist echt ziemlich einfach für die Eisbären Berlin. Die Fischtown Pinguins versuchen aktuell nur, sich aus der Umklammerung der Berliner zu lösen. Also Puck an die rote Linie und Scheibe dann lang rausspielen.
5
13:05
Zum ersten Man brennt es um den Torraum der Pinguins. Da ist aber Tomáš Pöpperle in der Kiste und klärt souverän.
2
13:02
Los geht es in Berlin! Die Jungs aus dem hohen Nordem werden sicher erst einmal versuchen Sicherheit zu bekommen. Mit nur fünf Abwehrspielern angereist heisst es heute hinten beissen. Das wird eine schwere Aufgabe.
1
13:00
Spielbeginn
12:33
Ähnlich sieht die Situation bei der Jungs aus Bremerhaven aus. Mit einem Sieg hätte sie realistische Chancen, die Mannheimer oder Wolfsburger noch von einem direkten Playoff-Platz zu kicken. Da ist es auch egal, wie die letzten Matches ausgegangen sind. Heute muss ein Sieg her für mehr Sicherheit in Bezug auf die anstehenden Playoffs.
12:24
Sowohl für die Gastgeber als auch die Pinguins aus Bremerhaven geht es heute richtig um was. Die Hausherren aus Berlin wollen ihren zweiten Tabellenplatz behalten und müssen dafür wohl einen Sieg einfahren. Dann hätte man bis tief in die Playoffs hinein das Heimrecht des ersten Spiels. Das sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen und dementsprechen motiviert dürften die Eisbären heute auch aufs Eis gehen.
12:21
Hallo und herzlich Willkommen aus Berlin. In de Bundeshauptstadt kommt es am letzten Spieltag der diesjährigen DEL-Saison zum Aufeinandertreffen der Eisbären Berlin und der Fischtown Pinguins.

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
14:00
Fischtown Pinguins
BRE
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
Beendet
EHC München
München
MUC
EHC München
14:00
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Beendet
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
14:00
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Beendet
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
14:00
Krefeld Pinguine
KEV
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
14:00
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC5230421141183:12855107
2Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB5229221315169:13138101
3Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT5225551232152:12626100
4ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING5220421943147:1371079
5Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN5221152221151:149278
6Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC5221502213148:142677
7Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB5219332052153:146776
8Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC5221332410138:154-1676
9Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE5221402322146:163-1775
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC5219522321123:130-774
11Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG5217222272133:154-2168
12Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG5217222515151:158-765
13Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR5217022724137:177-4061
14Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKEV5211242573141:177-3655
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde